E2: Sieg gegen Woltersdorf II

E2: Sieg gegen Woltersdorf II

U10/ E2-Junioren 14.04.2018

Meisterschaftsauswärtsspiel bei der SV Woltersdorf E 2 am 14.04.2018 um 09:15 Uhr
 
Ungefährdeter Auswärtssieg von 4:7 
 
Mit ein paar Minuten Verspätung (die Mannschaft wurde durch die Trainer in der Kabine nochmal richtig gepuscht) ging es los. 
Unsere Jungs zeigten sich von Anfang an sehr präsent auf dem Platz des Gegners und gaben Vollgas.
Das zahlte sich schnell aus, indem Mattis nach tollem Querpass von Lenny den Ball zum Führungstor einetzte. Und weiter ging es mit guten Kombinationen und aggressiver Zweikampfführung. Plötzlich hatte Yannick den Ball, lief alleine auf den Torwart zu und traf rechts unten.
Auch die Standardsituationen brachten uns an diesem Wochenende wieder Erfolg. Nach einer Ecke von links durch Lenny sprintete Mattis in den Ball und versenkte diesen. Auch Tor Nummer 4 entsprang aus einer Ecke. Diesmal durch Alex von rechts getreten. Der Ball kam über Theo zu Moritz, welcher mit einem trockenen Abschluss den Ball im Tor unterbrachte. Jetzt kam Woltersdorf einbischen besser ins Spiel und verbuchte ebenfalls Abschlüsse. Unser Torwart Felix hielt seinen Kasten jedoch noch sauber, als er mit einer tollen Fussabwehr einen Gegentreffer verhinderte. Dann war er jedoch bei einer Bogenlampe machtlos, so dass der Ball bei uns im Tor zappelte. Kurz vor der Halbzeit hatte Woltersdorf noch einmal eine Ecke. Diese wurde vor unser Tor geschlagen und sehenswert eingeköpft. Jedoch übersah der Schiedsrichter vorher ein klares Foulspiel vom Torschützen an Wayne, der den Ellenbogen des Gegenspielers mit Absicht ins Gesicht bekam. Da der Treffer zählte ging es nach einer spielerisch und kämpferisch guten Halbzeit unserer Jungs mit einer verdienten 2:4 Führung in die Pause.
Nach der Pause hatten wir weiter ein optisches und spielerisches Übergewicht und pressten gut. Das zahlte sich aus, als ein Woltersdorferspieler einen Querpass vor dem eigenen Tor machte und so Lenny den Ball für unser nächstes Tor auflegte. Aber Woltersdorf gab nicht auf und setzte immer wieder Nadelstiche. Einen schönen Schuss parierte Felix mit einer sehenswerten Flugeinlage. Schnell wieder auf den Beinen parierte er auch den Nachschuss. Nach einem erneut im Mittelfeld gewonnenen Zweikampf bekam Moritz den Ball und erhöhte den Spielstand für unsere Farben. Woltersdorf gab sich nicht auf und kam zum dritten Treffer. Unerschrocken machten unsere 
Jungs weiter. Nach einem gewonnenen Zweikampf netzte Philipp sehr sehenswert mit einem strammen und platzierten Torschuss ins rechte obere Toreck ein. Die Jungs wollten mehr und hatten durch Theo noch die Chance auf einen weiteren Treffer. Der Schlusspunkt in einem sehr ansehnlichen E2-Meisterschaftsspiel behielt sich der Gastgeber vor, die den letzten Treffer der Partie erzielten.
 
Unterm Strich war es eine sehr gute Leistung unserer E2.   

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.