Englische Woche bei der E2

Englische Woche bei der E2

U10/ E2-Junioren 10.06.2018

In der vergangenen Woche wurden gleich 3 Meisterschaftsspiele ausgetragen. Gestartet wurde zum Auswärtsspiel bei der TSG Rot-Weiß Fredersdorf. Am Sonntag Morgen mit Spielbeginn waren die Jungs noch deutlich im Schlafmodus und so wurden die ersten 10 Minuten des Spiels verschenkt, da wir mehr reagierten als agierten. Die Jungs der TSG machten einen entschlossen Eindruck und waren sehr angriffslustig. Trotzdem konnten wir einen 1:2 Torstand erarbeiten bevor sich unser Keeper Willy beim Zusammentreffen mit dem gegnerischen Stürmer das Knie so stark prellte, dass er ausgewechselt und leider den Rest unserer Englische Woche nicht mehr teilnehmen konnte. Felix war flexibel und übernahm die Torhüterposition. Die TSG nutzte die kurze Unordnung und erhöhte zum Halbzeitstand 2:2. In der Halbzeitpause fand das Trainerteam die richtigen Worte und somit waren die Neuenhagener Jungs in Hälfte 2 die tonangebene Mannschaft und erhöhten auf 2:4 und sicherten den ersten Sieg der Woche. Schon am nächsten Tag empfingen wir die SG Klosterdorf 75 bei uns in Neuenhagen. Obwohl die Tabellenposition keine Fragen offen lassen sollte und klar die Richtung vorgab, hatten unsere Jungs Probleme die gut abwehrenden Klosterdorfer zu überspielen und Tore zu erzielen. Mit einem 2:0 Halbzeit- und einem 5:0 Endspielstand hatten die Jungs aber doch deutlich gewonnen und einer Vielzahl von langen Bällen des Gegners die Null gehalten. Am Donnerstag endete die Englische Woche der E2 mit einem vereinsinternem Derby gegen die E3 der SG Rot-Weiß Neuenhagen. Das vorgezogene Punktspiel zwischen unseren Mannschaften der E2 und E3 entwickelte sich in den ersten 10 Minuten zu einem ausgeglichenen Spiel, mit einem Chancenplus auf Seiten der E2. Doch entweder scheiterte man an dem gut aufgelegten Keeper der E3 oder lies die letzte Konzentration bzw. Konsequenz vor dem Tor vermissen. Und plötzlich lag unsere E2 durch einen schönen Schuss eines E3 - Spielers, der über Felix hinweg den Weg ins lange Eck fand, mit 1:0 hinten. Die Jungs der E2 versuchten weiter zu einem Erfolgserlebnis zu kommen, was vor der Halbzeit von keinem Erfolg gekrönt war. In der Halbzeit merkte man dem Trainerteam der E2 an, dass keine volle Zufriedenheit mit der Leistung der eigenen Mannschaft vorlag. Durch Motivation und mentalem Aufbau die eigenen Stärken auszuspielen, lief es in der 2. Halbzeit besser. Nach einer schönen Einzelleistung erzielte Eric den verdienten Ausgleich. Nachdem wiederum ein paar Chancen leichtfertig liegengelassen wurden, stellten Moritz, Lenny und wiederum Moritz innerhalb von 3 Minuten die Weichen für einen Sieg der E2. Die E3 versuchte auch in der 2. Halbzeit weiter gut gegenzuhalten. Jedoch wurden die Angriffe der E3 meistens schon vor dem Strafraum der E2 durch gutes Zweikampfverhalten und Stellungsspiel unterbunden. Yannick und erneut Moritz stellten in einem ausgesprochen fair geführtem Spiel den Endstand von 6:1 für die E2 her.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.