Ü35 mit Kantersieg in Hennickendorf

Ü35 mit Kantersieg in Hennickendorf

Abteilung Fußball Altherren Ü 35 26.11.2018

Mit dem zweiten 10:0 Auswärtssieg der Hinrunde im Gepäck kehrten unsere Altinternationalen der AK 35 am Samstag aus Hennickendorf zurück.

 

Den Torreigen der Rot-Weißen eröffnete Sven Mittag in der 15.Minute nach Vorarbeit von Janko Schulz. Dem platzierten Schuss in die linke Ecke konnte der Hennickendorfer Schlussmann nur hinterherschauen. Kurz zuvor wurde dem Torschützen bereits ein Treffer wegen vermeintlicher Abseitsposition aberkannt.

Zehn Minuten später kann Janko Schulz sich dann auch schon selbst in die Torschützenliste eintragen. Nach Zuspiel von Enrico Butter dreht er sich im Strafraum um den Verteidiger, trifft platziert zum 0:2 und läutet damit fulminante 10 Minuten der Rot-Weißen ein.

In der 30.Minute befördert ein Hennickendorfer Verteidiger den von Christian Halle scharf hereingetretenen Eckball zum 0:3 in die eigenen Maschen.

Nun ging es Schlag auf Schlag…

 

Enrico Butter trifft in Minute 32 sehenswert von der Strafraumgrenze zum 0:4 in den rechten Winkel nach dem es der Hennickendorfer Hintermannschaft erneut nicht gelang einen Eckball der Rot-Weißen konsequent zu klären.

Nur eine Minute später auch schon das 0:5!

Ein Hennickendorfer Verteidiger spielt einen ungenauen Pass in die Füße von Sven Mittag welcher den Ball direkt auf Manuel Peschel querlegt. Dessen Schuß kann der Hennickendorfer Schlussmann zwar noch parieren, den Abpraller verwertet David Ernst jedoch in Mittelstürmermanier.

Wiederum nur eine Minute später macht es Manuel Peschel dann aber deutlich besser.

Nach Pass von Enrico Butter „chipt“ er den Ball diesmal sehenswert über den herausstürzenden Keeper zum 0:6 in die Maschen.

 

Mit diesem Spielstand ging es dann trotz weiterer hochkarätiger Chancen (Schulz,Butter) in die Pause…

 

Und auch in der zweiten Hälfte änderte sich der Spielverlauf nicht.

Einbahnstrassenfussball in Richtung des Hennickendorfer Tores! Den Hausherren gelang es nach wie vor kaum für eigene Entlastung zu sorgen, eigenen Balleroberungen folgte zumeist auch wieder der sofortige Verlust des Spielgerätes.

 

Nach einigen Wechseln benötigten unsere Altinternationalen ihrerseits auch einige Minuten um wieder die nötige Präzision ins eigene Angriffsspiel zu bringen.

Exemplarisch die Chance von Sven Mittag nach klasse Vorarbeit von Janko Schulz über die linke Seite. Die perfekte Hereingabe muss eigentlich nur noch über die Linie gedrückt werden, der Ball setzt jedoch kurz vorher so unglücklich auf dass er von der Stürmerwade in die entgegengesetzte Richtung springt. Und auch Enrico Butter scheitert kurz darauf völlig freistehend, seinen Schuss kann der Hennickendorfer Torwart noch an die Latte lenken.

 

In der 51.Minute waren die Rot-Weißen dann wieder so weit…

 

Nach eigener Balleroberung steckt Sven Mittag nach rechts auf Enrico Butter durch, der legt uneigennützig in die Mitte ab wo Sascha Berndt kaum noch Mühe hat zum 0:7 einzuschieben.

 

Der 8.Treffer war dann gleichzeitig auch die Torpremiere eines Neuzuganges der Rot-Weißen. Christian Schwebskirchl war nach Pass von Sven Mittag nur noch durch Foulspiel am Torschuss zu hindern…

Den fälligen Elfmeter verwandelte Steffen Korinek wuchtig unter die Latte.

 

Im Gegenzug hatten die Rot-Weißen dann Glück dass in einer ähnlichen Situation im eigenen Strafraum nicht auf Elfmeter entschieden wurde.

 

Das Glück blieb kurz darauf auch Manuel Peschel hold. Dessen Schuss aus der zweiten Reihe rutschte unterm Keeper zum 0:9 in die Maschen.

 

Der Schlusspunkt, 2 Minuten vor dem Ende, gelang dann wiederum Sven Mittag, der nach schönem Pass von Enrico Butter noch den Torwart umkurvte und zum 0:10 traf.

 

 

Am kommenden Freitag wartet in Petershagen dann aber ein anderes Kaliber auf unsere Rot-Weißen. Die erste Partie der Rückrunde entscheidet gleichzeitig darüber wer auf Tabellenplatz 3 überwintert.

Das Hinspiel in Neuenhagen konnten die Rot-Weißen knapp mit 2:1 zu ihren Gunsten entscheiden!

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.