Altinternationale mit 4.Sieg in Folge

Altinternationale mit 4.Sieg in Folge

Abteilung Fußball Altherren Ü 35 07.04.2019

Auch gegen die Nachbarn aus Altlandsberg hielt die Serie unserer Ü35, das 6:2 gegen den MTV 1860 war nun bereits der vierte Sieg nach der Winterpause!

In einer ausgesprochen fairen Partie stellten die Rot-Weißen die Weichen früh auf Sieg, den Gästen war das Fehlen der Routiniers Rahmig und Hinze insbesondere in Halbzeit 1 deutlich anzumerken.

Den Platz den die Hausherren heute geboten bekamen nutzen Sie bis zur Pause schon zu vier Treffern.

Das erste Tor war dann auch gleichzeitig das schönste des Abends, Manuel Peschel verwandelte einen Freistoß aus 20 Metern in Spielminute 7 sehenswert.

Zehn Minuten später erhöhte Enrico Butter nach feiner Einzelleistung mit rechts auf 2:0.

Die gelegentlichen Altlandsberger Versuche stellten Keeper Sebastian Groth vorerst vor keine großen Probleme.

Und als Janko Schulz dann per Doppelschlag in Minute 26 und 29 zum 4:0 Halbzeitstand erhöhte war die Partie dann auch irgendwie gefühlt schon entschieden.

Spätestens mit seinem dritten Treffer kurz nach der Pause war sie es dann auch. Altlandsberg verliert kurz vor dem eigenen 16er den Ball, Manuel Peschel steckt schön durch und der Linksfuss lässt dem Gästetorwart aus 5 Metern keine Chance.

In der 51.Minute verteilte dann auch die Neuenhagener Defensive Geschenke und vertändelte ebenfalls kurz vorm eigenen Sechzehner in der Vorwärtsbewegung den Ball.

Der Ball wird von den Gästen aufgenommen und schnell nach rechts außen gespielt. Von dort zieht der Altlandsberger Angreifer nach kurzer Ballmitnahme mit rechts ab und lässt dem Neuenhagener Schlussmann diesmal keine Chance, der Ball klatscht an den langen Pfosten und geht von dort ins Tor.

Nur 2 Minuten später stellen die Rot-Weißen aber den alten Abstand wieder her, Manuel Peschel trifft nach Ablage von Enrico Butter zum 6:1.

Danach kommt es für die Altinternationalen ganz dick, gleich zwei Akteure (Butter/Schulz) müssen nacheinander verletzt das Spielfeld verlassen.

Mangels Personal konnte aber nur noch ein Spieler ersetzt werden so dass die Rot-Weißen die Schlussviertelstunde in Unterzahl überstehen mussten.

Diesen Umstand konnten die Altlandsberger noch einmal nutzen und den Schlusspunkt zum 6:2 Endstand setzen.

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.