Premiere beim Müggelsee-Cup in Friedrichshagen

Premiere beim Müggelsee-Cup in Friedrichshagen

U11/ E-Juniorinnen 21.08.2019

Unsere Mädchen der E-Juniorinnen begrüßen Sie herzlichst zur Saison 2019/20.

Bevor die Punktspiele am 25.8.2019 in der Kreisliga Havelland starten, lud uns der Friedrichshagener SV Anfang August zur Saisonvorbereitung an den Müggelsee ein. Sehr gerne nahmen wir diese Einladung an, um unser neu formiertes Team einzustimmen und zu testen.
Mit Matilda und Pauline mussten wir leider zwei Mädchen an unsere D-Juniorinnen abtreten. Dafür konnten wir aber Lucy und Zoe aus den eigenen Jungenteams gewinnen. Zusätzlich verstärkt uns Jayla-Aaliyah und weitere Mädchen stehen bereits in den Startlöchern.

Am 10.8.2019 spielten wir also neben dem Gastgeber Friedrichshagener SV gegen zwei Mannschaften des FFC 04 Berlin, Grün-Weiß Neukölln, Lichtenberg 47 und SC Staaken. Die Farben von Rot-Weiß trugen an diesem Spieltag Sashi und Zoe abwechselnd im Tor, Jolina, Lara, Lucie und Paula in der Abwehr und Jayla, Luca, Lucy und Smilla im Sturm. In der neuen Saison spielen wir die Formation 1:6 je drei Abwehrspieler und Stürmer, d.h. vor dem Tor zwei Dreierketten. Nach den Sommerferien war das als Auftakt ohne große Vorbereitung eine kleine Bewährungsprobe für unsere Mädchen.

Im ersten Spiel hatten wir es mit Grün-Weiß Neukölln zu tun. Durch den immensen Druck der Gegnerinnen fand das Spiel fast ausschließlich in unserer Hälfte statt. Sashi hatte sich beim Warmmachen beide Knie aufgeschrammt, was sie in den ersten beiden Spielen behinderte. Trotz starkem Zweikampfverhalten mussten wir uns am Ende mit 0:4 geschlagen geben.
Als nächstes wartete der SC Staaken, gegen den wir noch nie gespielt hatten, auf uns. Auch hier merkte man, dass die anderen Teams schon eingespielter waren. Dem Dauerdruck konnten wir nicht lange standhalten und mussten die Partie mit 0:3 abgeben. Wir konnten zwar schon einige Entlastungsangriffe starten, fanden aber noch keinen Abnehmer vor dem Tor.
Im dritten Spiel gegen den späteren Turniersieger FFC 04 Berlin I wurde uns vor Augen geführt, was wir spielerisch auch gerne erreichen möchten. Technisch stark und sehr präsent traten die Berlinerinnen auf. Durch die beiden vorherigen Niederlagen etwas angeschlagen standen wir zu weit von den Gegnerinnen entfernt und ließen sie gewähren. Am Ende stand es wiederum 0:4 gegen uns.


Im darauf folgenden Spiel gegen die Gastgeberinnen wussten wir, dass etwas zu holen war. Dieses Mal traten wir deutlich offensiver auf und schnürten die Gegnerinnen in ihrer Hälfte ein. Die Zusammenspiele über die Außenbahnen funktionierten richtig gut und so fiel das ersehnte und verdiente 1:0 für uns. Nach starker Einzelleistung von Lucy fand sie Jolina frei vor dem Tor, die dann sehenswert verwandelte. Der erste Sieg war eingefahren. Die zahlreichen Ecken konnten wir aber leider noch nicht in Tore ummünzen.
Der Knoten war geplatzt und unsere Mädchen nun doppelt motiviert. Die nächsten Gegnerinnen hießen Lichtenberg 47. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem wir sogar die 1:0 Führung auf dem Fuß hatten. Nach einer unhaltbaren Bogenlampe gingen die Lichtenberger jedoch in Führung und konnten schließlich noch auf 0:2 erhöhen, was den Endstand bedeutete.

Im letzten Spiel passte es für unsere Mädchen wieder. Wir dominierten das Spiel und hätten eigentlich sogar mit 4:0 gewinnen müssen. Glücklich über den 1:0 Siegtreffer, den Lucy nach einem klasse Konter im Solo abschloss, konnten wir mit unserer Premiere des neuen Teams zufrieden sein, zumal Florentine und Leylani krankheitsbedingt ausfielen. Und wir wissen gleich, woran wir bis zum Saisonstart noch arbeiten müssen.

D.W.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.