F1: Heimsieg gegen Fredersdorf

F1: Heimsieg gegen Fredersdorf

U9/ F1-Junioren 25.08.2019

2.Spieltag
SG Rot-Weiß Neuenhagen F1 - TSG Rot - Weiß Fredersdorf F 3
Bei bestem Fußballwetter bestritten wir unser erstes Heimspiel der Saison und hatten als klares Ziel auch nach diesem Spieltag auf dem ersten Tabellenplatz zu stehen. Der Morgen begann alles andere als positiv denn 2 Spieler unseres Teams meldeten sich krankheitsbedingt ab und so gingen wir mit nur einem Wechselspieler in die Partie. Unsere kleinen Helden waren nervös und so waren es die Fredersdorfer die das Spiel in den Anfangsminuten bestimmten. In der 3. Minute dann ein ganz starker Pass ,von unserem heutigen Kapitän Gabriel , genau in den Lauf von Colin der dann in bester Stürmer Manier den Ball im Tor versenkte. Das Spiel plätscherte ein wenig vor sich hin und die Chancen die sich uns boten wurden leider nicht genutzt. Entweder fehlte die letzte Konsequenz oder der wirklich starke Gästetorwart verhinderte weitere Gegentore. In der 12. Minute dann war es endlich soweit und wir gingen nach einem sehenswerten Kopfballtreffer von Gabriel mit 2:0 in Führung. Wer dachte das die Führung uns mehr Ruhe gibt wurde schnell eines besseren belehrt. Unserer Nummer 1, Mika, und seinen 2 starken Paraden hatten wir es zu verdanken das wir ohne Gegentor in die Halbzeitpause gingen. Für die 2. Halbzeit hatten wir uns vorgenommen ruhiger, direkter und konsequenter zu spielen was erstmal nicht der Fall war. Im Gegenteil, Fredersdorf kam durch einen 9 m und einem stark rausgespielten Tor zum Ausgleich und das Spiel drohte zu kippen. Doch in der 25. Minute fasste sich Colin ein Herz und krönte sein Super-Solo mit dem 3:2. Nur eine Minute später gelang Luis, mit einem sehenswerten Distanzschuss das 4:2, dicht gefolgt vom 5:2 durch Colin. Jetzt hatten wir das Spiel im Griff und spielten Fußball wie wir es können und uns von Anfang an vorgenommen hatte . Schnell, direkt und stark im Abschluss. Nach schönen Kombinationen und mit viel Willenskraft gelangen uns noch 5 weitere Treffer durch Colin ( 2 ), Alexander ( 2 ) und durch Luis. Da störte auch das zwischenzeitliche 6:3 nicht mehr, weil unsere kleinen Helden sich davon nicht mehr beeindrucken ließen und ihr Spiel weiterhin konsequent durchzogen.
Am Ende steht ein schwer erarbeiteter aber völlig verdienter Heimsieg der definitiv Lust auf mehr macht.
Torschütze:
Colin ( 5 )
Luis ( 2 )
Alexander ( 2 )
Gabriel ( 1 )
Nächsten Samstag geht es weiter gegen die Fredersdorfer F2 und wir werden alles dafür tun um auch an diesem Spieltag die Tabellenführung zu verteidigen.
Kleine Helden, wir sind stolz auf Euch

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.