E♀:Torfestival gegen Turbine Potsdam

E♀:Torfestival gegen Turbine Potsdam

U11/ E-Juniorinnen 25.09.2019

Nach zweiwöchiger Spielpause freuten wir uns schon auf unser erstes Heimspiel in unserer neuen Spielklasse im Havelland. FSV Babelsberg 74 und der Ludwigsfelder FC zogen ihre Mannschaften in der Hinrunde mangels Spielerinnen zurück. Wir hoffen, dass wir sie in der Rückrunde als Gegnerinnen begrüßen dürfen. Somit hießen die Gegnerinnen am letzten sonnigen Herbstsonntag Turbine Potsdam E-4 . Eins vorneweg, das Spitzenspiel bestreiten wir erst am 26.10. gegen die Juniorinnen bei Turbine Potsdam E-1.

An dem Spielsonntag konnten wir mit unserer Aufstellung aus dem Vollen schöpfen, es fehlten lediglich Anna, Sashi und Smilla. Mira hielt ihren Kasten sauber und hatte einen ruhigen Nachmittag. In den entscheidenden Szenen war sie aber immer hellwach und parierte alle Versuche bravourös. Ansonsten ließ es die Spielentwicklung zu, dass alle Mädchen, sowohl als Stürmerin als auch in der Abwehr, agieren konnten. Außer Lara, die am Ende ganz knapp ihr Tor verpasste, konnten sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen: Jayla (5), Flo und Leylani (4), Jolina, Lucie, Lucy (2), sowie Luca, Paula und Zoe (1).

Die Zielrichtung stand von der ersten Sekunde an fest. Schon vor dem 1. Tor in der 5. Minute erspielten sich unsere Mädchen etliche Torchancen. Über die ganze Spielzeit hinweg ließen sie den Ball und die Gegnerinnen laufen. Doppelpässe, Steilpässe und das Spiel über die Außen gelangen wunderbar. Es war ein tolles Fußballspiel und ein Augenschmaus für die Zuschauer. Das macht Lust auf mehr und ist eine Bereicherung für den Mädchenfußball. Ein großes Kompliment geht auch an die gegenerische Torhüterin, die zahlreiche Großchancen vereitelte, und an ihre Team, welches über ein Jahr jünger als unsere Mädchen war und trotzdem bis zum Schluss kämpfte.

Zur Halbzeit stand es 8:0, das Endergebnis lautete schließlich 22:0, wobei wir Mitte der 2. Halbzeit mit einer Spielerin weniger agierten, um das spielerische Übergewicht auszugleichen. Der Pfosten sowie die Latte und zum Schluss der Wille jeder Spielerin, selbst noch ein Tor zu schießen, verhinderten ein noch höheres Ergebnis. Die spielerische Entwicklung unserer Mädchen geht in die richtige Richtung, denn wir wollen Turbine Potsdam E-1 dieses Jahr Paroli bieten.

Am kommenden Sonntag empfangen wir den Storkower SC und wollen dort an unsere bisherigen Leistungen und Ergebnisse anknüpfen. Wir freuen uns wieder auf kräftige Unterstützung und bedanken uns für die heutigen Einnahmen und die tatkräftige Unterstützung.

D.W.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.