E♀: Sieg knapp verpasst

E♀: Sieg knapp verpasst

U11/ E-Juniorinnen 15.11.2019

Beim letzten Spiel der Hinrunde hatten wir die Mädchen von Eintracht Wandlitz zu Besuch. Nach der Niederlage in Potsdam waren drei Punkte Pflicht, um Finkenkrug-Falkensee auf Abstand zu halten. Für dieses Spiel hatten wir erstmals alle Mädels an Board.
Bedanken möchten wir uns heute schon einmal vorab bei Luca und Sashi, die uns leider verlassen. Vielen Dank für euer tolles Engagement. Sashi durch ihre Paraden und als souveräner Rückhalt im Tor und Luca mit ihrer unnachahmlichen Art ala Thomas Müller werden uns fehlen. Wir wünschen euch für euren weiteren Weg alles Gute und hoffen, dass wir uns, auch vielleicht auf dem Fußballplatz, bald wiedersehen.

In voller Mädchenstärke konnte an diesem Spieltag jede eine ganze Halbzeit durchspielen, was allen weitere Spielpraxis brachte. Wir begannen mit Mira im Tor, davor in Dreierkette Flo, Lara und Smilla und vorne wirbelten Jolina, Lucie und Phoebe, die zu ihrem ersten Pflichtspieleinsatz kam. In der zweiten Hälfte stand Zoe zwischen den Pfosten, Anna, Jolina und Paula verteidigten und Jayla, Leylani und Lucy griffen an.

Der Anstoß erfolgte und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Szenen im Mittelfeld. Klare Torchancen konnten beide Teams anfangs nicht herausspielen. In der 17. Minute schaffte es Wandlitz dann doch, unsere Reihen auszuspielen und zum 0:1 einzunetzen. Unsere Mädels hielten aber kämpferisch dagegen und konnten, auch durch die Anfeuerungen der Mitspielerinnen, eine Minute vor Abpfiff der ersten Halbzeit durch Lucie den Ausgleich erzielen. Dieses Mal gingen sie dem Ball entschlossen bis zum Ende nach und wurden dafür belohnt. 1:1 war der Halbzeitstand.

Für die zweite Hälfte wechselten wir auf allen Positionen durch und wollten nun durch mehr Druck über die Außenbahn zum Erfolg kommen. Auch die Gegnerinnen wechselten und so verlief dieses Spiel ausgeglichen. Die großen Wandlitzerinnen schafften es gut, unsere kleinen Flügelflitzerinnen zuzustellen, auch wenn im Nachhinein wohl ziemlich oft die Hände im Spiel waren und unsere Mädchen ohne sonst nicht aufzuhalten waren. In der 33. Minute profitierte Wandlitz von einem Abwehrfehler und ging mit 1:2 in Führung. Wir schafften es danach ganz gut, die Gegnerinnen vom eigenen Tor fernzuhalten, kamen aber selbst vorne nicht zu einem zählbaren Erfolg. Als wir dann noch offensiver agierten, erzielte die Nr. 11 mit dem 1:3 ihren Hattrick. Angefeuert von Trainer, Mitspielerinnen und Fans begannen wir nun mit der Schlussoffensive und konnten nach Ecke von Leylani durch Lucy in der 47. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Nun wollten die Mädchen auf jeden Fall noch den Ausgleich schaffen. Doch die gegnerische Keeperin der 2. Halbzeit erwischte einen sehr guten Tag und konnte einen Schuss von Leylani noch über die Latte lenken und eine zweite Möglichkeit mit ihrem Körper entschärfen. So mussten wir uns am Ende leider mit 2:3 geschlagen geben. Nun gilt es, den negativen Trend abzuschütteln, den Fokus auf das kommende Spiel zu richten und den nächsten Sieg einzufahren.

D.W.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.