E♀: Testspielsieg gegen den FFC Berlin

E♀: Testspielsieg gegen den FFC Berlin

U11/ E-Juniorinnen 22.11.2019

Um nach den beiden letzten verlorenen Partien in der Liga den Blick wieder auf's Gewinnen zu richten, wurde vor den beiden entscheidenden Spielen gegen Falkensee-Finkenkrug in Liga und Pokal kurzfristig ein Traininsspiel gegen die 2. Mannschaft vom FFC Berlin organisiert. Außer Anna, Jayla und Leylani waren alle am Start und sollten in den angedachten zwei Halbzeiten über je 25 Minuten zum Einsatz kommen. Es begannen Mira im Tor, Lara, Lucie und Paula defensiv und Flo, Jolina und Lucy agierten offensiv.

Unsere Mädchen fanden mit Anpfiff sofort zu alter Stärke zurück und gingen in die Offensive. Die Berlinerinnen hielten anfangs sehr gut mit und wurden meist nur durch Fernschüsse gefährlich. Das Zusammspiel bei uns klappte vorne gut und defensiv wurden die Bälle von unserem Strafraum ferngehalten. Über die Außenbahnen konnten wir, insbesondere mit Paula, den Spielaufbau sicher beginnen und das Mittelfeld schnell überbrücken. Nach unseren überfälligen Führungstreffern glich der FFC jeweils per Fernschuss aus. Wir blieben aber dran und konnten mit 4:2 in die Halbzeit gehen. Die Tore erzielten per Solo im Doppelpack Lucy, außerdem Lucie O. nach schöner Hereingabe frei per Flachschuss und Flo, die sich für ihren enormen Einsatzwillen defensiv mit einem Volleytor belohnte. Lara war hinten wieder souverän und ließ nichts anbrennen. Außerdem verschaffte Jolina im Strafraum ihren Mitspielerinnen immer wieder Raum für Torchancen und Mira konnte nur den beiden Fernschüssen nichts entgegensetzen.

In der Pause wechselten wir und gingen mit folgender Aufstellung in die 2. Hälfte. Zoe ging ins Tor, Flo, Jolina und Smilla bildeten nun die Abwehrreihe und Lucie, Phoebe sowie Jolina F. sollten sich vorne ausprobieren. Jolina F. ist gerade im Probetraining und wird uns wahrscheinlich bald offiziell verstärken.
Wir begannen dieses Mal etwas defensiver und warteten auf Kontermöglichkeiten. Unsere Abwehrreihe hielt auch hier die Gegnerinnen auf Abstand und Smilla konnte dadurch öfter mit nach vorne und zusammen mit Lucie Torgefahr ausüben. Leider wurden die Chancen von beiden vereitelt. Die Berlinerinnen konnten auch hier nur per Fernschussbogenlampe Zoe im Tor überwinden. Ansonsten konnten sich beide Torhüterinnen auszeichnen. Phoebe und Jolina F. machten ihre Aufgabe gut, auch wenn sie mehr defensiv als offensiv agierten. Zum Schluss besiegelte Lucy nach ihrer Einwechslung mit ihrem Hattrick den ungefährdeten 5:3 Sieg. Das Ergebnis und die Spielweise lassen uns optimistisch auf die kommende Herausforderung gegen Falkensee-Finkenkrug blicken.

Das abschließende 9m-Schießen endete 3:3 und lässt noch Raum für Verbesserungen aller Spielerinnen. ;o)

D.W.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.