SG Rot-Weiß ohne Chance gegen den Tabellenführer

SG Rot-Weiß ohne Chance gegen den Tabellenführer

Männer I 22.10.2017

Schon vor dem Spiel waren die Rollen klar verteilt. Auf der einen Seite die Neuenhagener, die in ihrer zweiten Kreisoberliga-Saison gegen den Abstieg kämpfen und der FC Concordia 03 Buckow-Waldsieversdorf, welcher in dieser Spielzeit den Aufstieg anpeilt.

Von Beginn an zeigte Concordia 03 warum Sie an der Tabellenspitze stehen. Die SG Rot-Weiß Neuenhagen versuchte mit zwei tief gestaffelten Ketten vor dem eigenen Tor die Räume eng zu machen. Concordia zog im Mittelfeld über Neumann und J. Zwerschke sein variables Spiel auf. So dauerte es nur bis zur 7. Minute bis Barandowski den Torreigen eröffnete. Neuenhagen kam in den folgenden 30 Minuten kaum aus der eigenen Hälfte. Folgerichtig erhöhte Waldsieversdorf mit teils schön herausgespielten Treffern das Ergebnis auf 0:6. Mit diesem ging es auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte verflachte das Spiel zusehends. SG Rot-Weiß Neuenhagen stand weiter tief und Buckow spielte weiter seine individuelle Klasse aus. Neuenhagen, welche derzeit mit großen personellen Sorgen zu kämpfen hat, konnte trotz aufopferungsvollen Kampf dem druckvollen Spiel der Concordia 03 nichts entgegensetzen. In der Folge fielen noch weitere vier Treffer, sodass am Ende ein 0:10 aus Neuenhagener Sicht auf dem Tableau stand.

Für den FC Concordia 03 geht es nun am 9. Spieltag gegen Fünfeichen darum die Tabellenspitze weiter auszubauen. Die SG Rot-Weiß wiederum trifft im nächsten Spiel auf Steinhöfel und wird dort versuchen einen weiteren Dreier gegen den Abstieg einzufahren.

SG Rot-Weiss Neuenhagen

0 : 10

FC Concordia 03

Samstag, 21. Oktober 2017 · 14:00 Uhr

Ostbrandburgliga · 08. Spieltag

Schiedsrichter: Peter Gerlach Assistenten: Joachim Magin, Leon Alfer Zuschauer: 57