Umkämpfte drei Punkte oder: Die hundertarmige Elli

Umkämpfte drei Punkte oder: Die hundertarmige Elli

U13/ D-Juniorinnen 15.09.2020

12. September 2020 – um 11:30 Uhr liegen alle platt auf dem Platz. Wir haben gerade 3:2 gewonnen. Aber diese 75 Minuten haben wirklich Kraft gekostet. Das war ein richtig schweres Spiel. Aber der Reihe nach.

Wir spielten heute gegen den 1. FC Eintracht Wandlitz und hatten keine Erfahrung mit diesem Gegner. Die Ergebnisse ihrer Spiele, das wussten wir, sagen meist nur wenig über die tatsächliche Form am aktuellen Spieltag aus. Wir schauen in solchen Situationen dann auf uns und versuchen, unser Spiel durchzubringen.
Heute mit Elli im Tor, Marie, Greta, Finja, Kylie, Hanni, Sontje und Alina. Als Verstärkung standen Pauli, Ashley und Gianna bereit.

Erste Halbzeit

Unsere Mädchen legten einen fulminanten Start hin. Nach zwei Minuten und einer Ecke stand es durch Hanni 1:0. Finja und Sontje bereiteten das Tor vor. Das geht ja gut für uns los, dachten wahrscheinlich alle, aber dem war leider nicht so. Jetzt versuchte nämlich Wandlitz über ihre schnellen und robusten Spielerinnen das Geschehen in den Griff zu bekommen. Und sie machten es nicht schlecht: In der fünften Minute schlug es unhaltbar bei uns ein, 1:1. Jetzt war es ein Kampf auf Messers Schneide. Das Spiel wogte hin und her und hatte alles, was einen echten Fußballkrimi ausmacht – Leidenschaft, Hoffnung, Schmerzen, Tränen und Lachen. Vor dem Halbzeitpfiff fiel für Wandlitz noch das 1:2 und kurz darauf durch einen Freistoß durch Greta Da. das 2:2.

Die zahlreichen Zuschauer kamen bei schönem Wetter heute jedenfalls voll auf ihre Kosten.

Zweite Halbzeit

Wie schon in der ersten Halbeit war das Spiel sehr intensiv. Wir hatten durchaus unsere Chancen aber Wandlitz erspielte sich ein Chancenplus. So stand Elli immer wieder im Brennpunkt des Geschehens. Sie hatte heute ihre Arme (oder andere Körperteile) überall. Und wenn doch einmal ein Ball an ihr vorbeikam, half der Pfosten. Auch im dichtesten Getümmel schnappte sie sich immer wieder das Leder und beruhigte so das hitzige Spiel. Selbst im Eins-zu-Eins-Duell gegen die Stürmerin machte sie sich so groß, dass Wandlitz am Verzweifeln war. Es war ihr Spiel.

Und wenn der Gegner das Tor nicht macht, was passiert dann? Greta Da. schlägt einen Freistoß von der Mittellinie vor das Tor, die Torwartin kann nicht festhalten und Hanni ist da und staubt zum siegbringenden 3:2 ab. Die Wandlitzerinnen probiert noch mal alles, aber Elli ließ einfach nichts mehr zu. Es blieb beim 3:2-Endstand und wir fuhren die nächsten drei Punkte ein.

Fazit

Ich muss allen Mädels heute ein riesiges Kompliment machen. Ihr habt gezeigt, dass ihr auch solche schweren Spiele gewinnen könnt. Das war ein großer Schritt in die richtige Richtung und eine wertvolle Erfahrung. Wir haben zurückgelegen und gegen sehr starke Gegnerinnen am Ende doch den Sieg geholt. Das schafft nicht jede Mannschaft.

Super, danke!

WK

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.