D♀: Souveräner Einstand in Schwanebeck

D♀: Souveräner Einstand in Schwanebeck

U12/ D4-Juniorinnen 10.09.2021

Neun Tage nach unserer herben Niederlage waren wir zu Besuch bei der SG Schwanebeck. Eine Mannschaft, die dieses Jahr neu in unserer Liga startet und gegen die wir noch keine Erfahrungen sammeln konnten. Wir sind fast mit der kompletten Mannschaft, die nun 15 Mädchen umfasst, angereist. Nur Jolina F. war verhindert. Im Tor spielten Lucie und Phoebe je eine Halbzeit und konnten beide überzeugen und die Null festhalten. In der ersten Hälfte begannen Paula, Lara und Jolina S. in der Abwehr. Smilla agierte davor als defensive Mittelfeldspielerin und vorne stürmten Josie, Leylani und Flo.

Wir begannen mit gutem Passspiel und Paula konnte nach einem Doppelpass mit Leylani zum 0:1 einschieben. Defensiv standen wir gut und die Gegnerinnen kamen zu keiner 100%igen Torchance. Unsere Außenverteidigerinnen rückten offensiv mit auf und setzten gut nach. So konnte Jolina S. die Keeperin im Nachsetzen zum 0:2 tunneln. Im Abwehrzentrum verteilte Lara die Bälle gut nach außen und Josie sorgte über die linke Außenbahn für viel Gefahr. Flo konnte ihre gute Leistung dann mit einer Einzelaktion zum 0:3 belohnen. Eine tolle Stafette führte zum 0:4 Halbzeitstand. Smilla eroberte den Ball im Mittelfeld, stecke auf Leylani durch, die wiederrum zu Paula verlängerte und diese dann zu ihrem Doppelpack abschloss. So ging es in die Pause.

Wir wechselten komplett durch, um allen Spielerinnen Spielpraxis zu ermöglichen. Lucie, Flo und Ada bildeten die Abwehrkette, davor agierte Jette im Mittelfeld und Clara, Pauline und Anna stürmten und das im wahrsten Sinne des Wortes. Es entwickelte sich eine einseitige zweite Hälfte mit Spiel auf ein Tor. Unsere Abwehr kontrollierte das Geschehen, insbesondere durch die gute Laufbereitschaft und Defensivarbeit von Ada und Jette. Die wenigen Chancen konnte Phoebe im Tor vereiteln. Unsere Mädchen zeigten tolle Spielzüge, nutzten Doppelpässe, nur alleine der Ball wollte nicht ins Tor. Anna, Clara, Lucie und Pauline hatten Chancen im Minutentakt und die Bank fieberte von draußen mit. Kurz vor Schluss belohnten sie sich endlich mit dem erlösenden 0:5. Flo rückte mit auf und schlug eine tolle Flanke auf Lucie, die dann nur den Fuß hinhalten musste und zum Endstand traf.

Im abschließenden Neunmeterschießen konnte sich Phoebe im Tor auszeichnen, da sie die Hälfte der Bälle hielt. Da unsere Mädchen selbst gut trafen, gewannen wir auch das Neunmeterschießen. So kann es weitergehen.

D.W.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.