C4♀ – Heimniederlage gegen den SVFF

C4♀ – Heimniederlage gegen den SVFF

U15/ C4-Juniorinnen 27.04.2022

Am 10.04.2022 empfingen unsere C-Juniorinnen die Mannschaft vom SV Falkensee-Finkenkrug zum Nachholspiel aus der Hinrunde. Da der Spieltermin in den Osterferien lag, mussten wir urlaubs- bzw. krankheitsbedingt auf 6 unserer Spielerinnen verzichten. Unsere Mannschaft bestand aus Elli, Magda, Lisa, Pauli, Kylie, Lilly, Jule, Fabi sowie Lucie, die sonst bei den Mädels der D-Jugend spielt und auch heute wieder bereit war, uns zu unterstützen. Josi hielt sich als Ergänzungsspielerin bereit. Sie kann sich aber, aufgrund ihrer Altersklasse, nur mit Lisa abwechseln. Somit hieß es für die anderen Mädels, mal wieder die Zähne zusammen beißen und durchspielen. (Anmerkung: Es erinnert irgendwie an „Und täglich grüßt das Murmeltier“)

Dass es unter diesen Voraussetzungen kein einfaches Spiel werden würde, war eigentlich allen Anwesenden bewusst.

Die erste Halbzeit wurde angepfiffen und wie erwartet, bauten die Mädels des SVFF von Anfang an Druck auf, spielten technisch sauber und konnten so innerhalb der ersten 15 Minuten 3 Tore gegen uns erzielen. Unsere Mädels versuchten zwar tapfer dagegen zu halten, unsere Offensivbemühungen endeten aber meist bereits im gegnerischen Mittelfeld. Das Fehlen wichtiger Spielerinnen machte sich hier schon schmerzlich bemerkbar. Bis zur Halbzeit konnte der SVFF noch drei weitere Treffer erzielen.

Auch in der zweiten Halbzeit setzten uns die Mädels vom SVFF weiter unter Druck und zwangen unsere Mädels dadurch wieder direkt in die Defensive.

Als Lucie dann, ziemlich am Anfang der zweiten Halbzeit, nicht mehr weiter spielen konnte, hätten wir eigentlich in Unterzahl weiter spielen müssen. Josi konnte ja nicht eingewechselt werden, da das Regelwerk es nicht zulässt, zwei 2006er Mädels gleichzeitig auf dem Platz zu haben. Das hatte der Schiedsrichter auch noch einmal betont. Der Trainer vom SVFF hätte an sich nichts dagegen gehabt, nahm nun aber stattdessen auch eine seiner Spielerinnen vom Platz. Eine faire Geste uns gegenüber, die hier nicht unerwähnt bleiben soll.

Hier und da konnten wir nun auch mal ein paar offensive Aktionen zum gegnerischen Strafraum starten. Es war uns allerdings nicht vergönnt, daraus wenigstens einen Ehrentreffer zu erzielen. Im weiteren Verlauf des Spiels erzielten die Mädels des SVFF noch weitere 5 Treffer gegen uns.

Kurz vor Ende der zweiten Halbzeit kassierte Magda noch eine gelbe Karte für ein Foul. Die gegnerische Spielerin musste daraufhin leider verletzt vom Platz. An dieser Stelle gute Besserung für sie gewünscht. Das Spiel endete schließlich 0:11.

Es bleibt noch zu erwähnen, dass das Wetter während des Spiels auch einige seiner Facetten zeigt. Erst Sonne, dann Wind und zwischenzeitlich auch Regen. Und in den letzten Minuten des Spiels ging dann auch noch ein Hagelschauer nieder, der den grünen Kunstrasenplatz in kurzer Zeit weiß einfärbte.

Fazit: Unsere Spielerinnen haben heute alles gegeben, aber gegen eine bessere Mannschaft verloren.

Trotzdem: Kopf hoch Mädels! Ihr habt wirklich gut gekämpft!

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.