Auswärtssieg in Senftenberg

Auswärtssieg in Senftenberg

U15/ C1-Junioren 29.08.2021

  1. Spiel, 2. Sieg – ABER noch viel Arbeit für die C1!

 

Die C1 spielte am Samstag ihr 1. Auswärtsspiel in der Brandenburgliga. Wir fuhren zum FSV „Glückauf“ Brieske-Senftenberg. Bei unserem südlichsten Punktspiel empfing uns ein enges Spielfeld und recht kühles Wetter. Aber Regen gab es erst auf dem Heimweg.

Die Trainer Max Wolchow und Rainer Gnodke vertrauten größtenteils dem Kader des 1. Spieltages. Wir wollten das Erfolgserlebnis aus der Vorwoche mitnehmen und wenn möglich wieder 3 Punkte auf unser Konto buchen.

Wir fingen gleich mit viel Druck an und schon der 1. Abschluss landete aber wieder an der Latte. Und so kam es dann auch wie befürchtet: mit dem 1. Angriff der Heimmannschaft wurden wir überlaufen und der Stürmer konnte allein auf unser Tor zugehen und hatte keine Probleme, den FSV in Führung zu bringen. Doch wir hatten die richtige Antwort. Nach einem Foul am Strafraum und dem fälligen Freistoß waren wir konsequenter und konnten schon 2 Minuten später den verdienten Ausgleich erzielen. Danach entwickelte sich eine Phase des Spiels, in dem beide Teams wieder in Führung gehen wollten. Doch wir hatten gute Ideen, konnten die Gegner meist von unserem Tor weghalten und konnten dann mit einem Doppelschlag das Spiel zum 1:3 drehen. Das sah gut aus! Und wir machten weiter. Nach dem 1:4 wechselten die Trainer früh aus und wir konnten noch vor der Pause auf 1:5 stellen. Damit war das Spiel wohl schon entschieden.

Nach der Pause kamen die Gäste zurück und es war zu spüren, dass sie noch zurückkommen wollten. Und es gelang ihnen auch das 2:5. Wieder wurden wir hoch stehend überlaufen. Aber mehr ließen wir nicht mehr zu. Die Trainer wechselten weiter. Wir konnten uns dann auch eigene Chancen erspielen, diese aber nicht mehr nutzen. In HZ 2 konnten wir kein weiteres Tor schießen. Am Ende stand dann ein verdienter 2:5 Auswärtssieg und die nächsten 3 Punkte für das Team.

Worüber muss noch gesprochen werden? Wir bekamen die 1. Gelb- Rote- Karte. Hier muss sich einfach noch mehr Routine einstellen. Beim Stand von 2:5 muss nicht jede Entscheidung des Schiedsrichters kommentiert werden. Aber daran arbeiten wir.

Nächste Woche kommt Stahl Brandenburg nach Neuenhagen. Da werden wir uns steigern müssen, um weitere Punkte zu bekommen. Wir werden in der Woche darauf hinarbeiten und dann alles geben.

Trainer Max Wolchow: „Das Spiel in der 1. Halbzeit hat mir sehr gut gefallen. In der 2. Halbzeit konnten wir unsere vorhandenen Chancen nicht nutzen. Daran werden wir weiter arbeiten.“

Glückwunsch auch an Trainer Wolchow und unsere Spieler Fritz und Kevin, die am Sonntag noch den Schiedsrichterlehrgang erfolgreich absolviert haben!

Wir freuen uns auf viele Zuschauer nächsten Sonntag um 16 Uhr!

FSV "Glückauf" Brieske-Senftenberg

2 : 5

SG Rot-Weiss Neuenhagen

Samstag, 28. August 2021 · 11:00 Uhr

2. Spieltag

Schiedsrichter: Uwe Tondera Zuschauer: 47

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.