Ungefährdeter 4:0 Sieg bewahrt Heimnimbus

Ungefährdeter 4:0 Sieg bewahrt Heimnimbus

U15/ C1-Junioren 29.03.2022

 

Englische Woche in Neuenhagen

Zum Abschluss der Hinrunde hat unsere C1 noch eine englische Woche zu absolvieren. Nach dem Sieg gegen Strausberg am Wochenende wartete am Dienstag Union Fürstenwalde auf das Team der Trainer Max Wolchow und Rainer Gnodtke.

Spiele unter der Woche entfachen oft eine ganz eigene Dynamik. Gelingt der Start, ist es oft ein Selbstläufer, gelingt der nicht, kann es eine zähe Angelegenheit werden. Bei schönem, sonnigen Frühlingswetter starteten wir gut und hatten in der 1. Minute 2 aussichtsreiche Abschlüsse auf das Tor der Gäste. Der gute Keeper der Fürstenwalder konnte beide Chancen entschärfen. Danach entwickelte sich ein zähes Spiel. Wir bekamen keine Breite und Fürstenwalde verteidigte sehr gut. Und wenn wir dann doch durch die Kette spielten, war der Abschluss zu unpräzise. Insgesamt spielten wir in der 1. HZ nicht konzentriert genug und hatten im Passspiel mit ungewohnter Ungenauigkeit zu kämpfen. Auch das 1:0 nach 21 Minuten führte nicht zu einer Verbesserung und auch das 2:0 kurz vor der Pause gab uns nicht mehr Stabilität.

In der HZ-Pause wurde es dann lauter. Nach dem Spiel am Wochenende gab es heute keine Reaktion und die Trainer waren unzufrieden mit der 1. HZ. Nach dem Wechsel bemühte sich das Team um mehr Kontrolle und Ruhe. Aber nur in Teilen konnten wir gute Angriffe bis zum Abschluss vortragen. Ein solcher führte dann zum sehr sehenswerten 3:0. Da war dann auch die letzte Spannung raus. Nur der Trainer der Gäste versuchte noch, sein Team weiter anzutreiben. Aber nach vorn kam von Fürstenwalde nur wenig Gefahr. Kurz vor dem Ende gelang uns das 4:0 und ein verdienter Sieg konnte eingefahren werden. Positiv sicher, dass im 3. Spiel in Folge wir ohne Gegentor geblieben sind. Die Offensive und unser Spielaufbau blieben aber auch heute wieder hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Max Wolchow: „Ich wollte heute nach dem Spiel gegen Strausberg eine Reaktion sehen. Das war in der 1. HZ leider nicht der Fall. Wir haben das dann in der Pause in der gebotenen Deutlichkeit angesprochen und danach wurde es besser. Wir sind im Ergebnis mit den 3 Punkten zufrieden und wollen jetzt am Wochenende die Hinserie bestmöglich beenden.“

Am Sonntag um 11 Uhr begrüßen wir dazu das Team von Preussen Eberswalde in Neuenhagen.

SG Rot-Weiss Neuenhagen

4 : 0

FSV Union Fürstenwalde

Dienstag, 29. März 2022 · 18:00 Uhr

13. Spieltag

Schiedsrichter: Marvin Weiß Assistenten: Normen Schwotzer, Paul Lukas Rudolph Zuschauer: 27

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.