Und täglich grüßt das Murmeltier

Und täglich grüßt das Murmeltier

U13/ D-Juniorinnen 29.09.2019

Heute war Pokaltag. Nach dem Sieg bei der RSV Eintracht zum Beginn der Saison stand nun das Viertelfinale an. Unser Gegner waren die Mädchen aus Ludwigsfelde und das sagte schon alles. Die letzten beiden Partien verloren wir denkbar knapp mit 1:0 und 1:2. Aber heute war Pokal und bis auf eine kurzfristig erkrankte Zoe waren alle unsere Mädchen da. Wir wollten heute den kleinen Fluch gegen Ludwigsfelde brechen und hatten uns viel vorgenommen.

Im Tor stand Elli, in der Abwehr Marie, Frida und Finja, im Mittelfeld Sontje, Greta und Hanni und im
Angriff Alina. Als Ergänzung standen uns noch Anna, Pauli und Francis zu Verfügung. Heute spielten wir bei regnerischen Wetter auf unserem Rasenplatz.

Los ging's in die erste Halbzeit. Wie die Feuerwehr kamen wir aus den Startlöchern und spielten immer wieder Ballstafetten über unsere rechte Seite. Marie, Greta und Sontje versuchten, mit schnellem Passspiel die gegnerische Seite zu überwinden und ein ums andere Mal kam die Flanke. Leider fand sich noch keinen Abnehmer in der Mitte. Wir lösten uns gut vom Gegner und spielten auch schöne Pässe bis kurz vor das Tor, fingen die Abstöße ab und entwickelten Druck. Hanni auf der neuen, für sie ungewohnten Außenbahn versuchte immer wieder, im Zusammenspiel mit Finja und mit langen Sprints von außen nach innen zu kreuzen und den Abschluss zu finden. Leider noch ohne Erfolg. Die Ecken häuften sich, ein Lattentreffer von Sontje war dabei aber das erlösene 1:0 wollte einfach nicht fallen. Unsere Abwehr kam erstmal nur selten in Gefahr und klärte dann auch vor dem Gegner und leitete sofort neue Angriffe ein. Kurz vor dem Ende der ersten Hälfte nahm sich dann Hanni den Ball zog nach innen und schoss mal von der Straufraumgrenze zum viel umjubelten 1:0 ins gegnerische Tor. Endlich!

In der zweiten Halbzeit ergab sich das gleiche Bild. Wir spielten im Vorwärtsgang, der Gegner konterte. Wir wollten das beruhigende 2:0 aber bekamen das 1:1. Eine Unachtsamkeit, ein Doppelpass und der Gegner stand vor Elli und ließ ihr keine Chance. Doch weiter ging es – kurz schütteln und kämpfen. Immer wieder probierten wir es und blieben doch in der vielfüßigen Abwehr des Gegners hängen. Zwischenzeitlich hatten wir schon frische Kräfte mit Anna, Pauli sowie Francis zum Einsatz gebracht. Wir hatten auch gefühlt mindestens zehn Ecken. Doch auch wenn sie von Alina oder Greta gut vor das Tor geschlagen wurden, konnten wir sie nicht zum Torerfolg umwandeln. Leider benötigte der Gegner nur wenige Ecken um eine auf den kurzen Pfosten zu bringen und in der 56. Minute zum 1:2 zu verwandeln. Da war er wieder, der große Aufwand ohne Erfolg. Die Mädchen gaben noch mal alles. Die Abwehr übernahm jetzt Frida allein und alle anderen versuchten, vorn noch ein Tor zu erzielen. Sie scheiterten aber immer wieder am Gegner oder an sich selbst. So blieb es beim Sieg für Ludwigsfelde und unserem Ausscheiden aus dem Pokal.

Jetzt müssen wir weiter an uns glauben, auch wenn es gerade schwer fällt. Enttäuschung abschütteln und weiter den Blick nach vorn richten!

Wir sehen uns beim Training.

WK

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.